Tiefbauarbeiten beginnen nächste Woche

Ab Montag, 02. August geht es weiter mit den Sanierungsmaßnahmen in der Ketschenvorstadt und die Tiefbauarbeiten an der Ecke Zinkenwehr, Richtung Albertsplatz beginnen. Vorab wird die ausführende Baufirma AS-Bau Hof GmbH auf der Baustelle Quartier beziehen und die Baustelle einrichten. Frank Wunderlich, Prokurist der Firma weist darauf hin, dass ab Baubeginn der zuständige Polier Frank Freitag jeden Tag vor Ort sei und für Anwohner bei Fragen in jedem Fall Ansprechpartner ist. „Wichtig ist uns die schnelle und termingerechte Ausführung vor Ort. Sicherlich wird es im Baubereich zu Behinderungen und Beeinträchtigungen kommen, die wir aber versuchen, so gering wie möglich zu halten“, betont Wunderlich.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich jeden Dienstag von 9.00 bis 10.00 Uhr in der „Baubude“, Ketschengasse 34 über die Sanierung und den Stand der Dinge zu informieren. Dort hängen Zeitpläne zum Verlauf der Baustelle.

Mit dem Beginn der Tiefbauarbeiten wird auch die Zufahrt zur Goethestraße über das Zinkenwehr aus Richtung Albertsplatz für den Verkehr gesperrt sein. Die Zufahrt in die Ketschengasse und zum Albertsplatz erfolgt wie bisher über das Ketschentor. Der Verkehr wird dann über die Rosengasse in Richtung Metzgergasse weitergeleitet.
Alle Umleitungen sind ausreichend beschildert.

Blick vom Zinkenwehr in Richtung Albertsplatz

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Parkplätze und Verkehr, Pläne veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.